Angewandte Landschaftsökologie Wagner & Wagner Kartierungsprojekt
    Inhalt      Zurück       Suche   Suche auf wagner-ugau.de
Über uns Moore Fließgewässer, Gewässerentwicklung Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit Forschung: Moore, Vegetationsökologie

Home > Moore > Management > Umsetzung > Projektablauf


Moorrenaturierung - Projektablauf

Vor der Umsetzung von Maßnahmen müssen die fachlichen, technischen und rechtlichen Voraussetzungen geklärt sein.

Auch für kleinere Projekte, bei denen die Ziele der Moorrenaturierung und die notwendigen Maßnahmen scheinbar auf der Hand liegen, kann folgende Checkliste als Arbeitshilfe herangezogen werden.

1. Leitbilder und Zonenkonzepte

Leitbilder am Beispiel Murnauer Moos

Was soll mit der Renaturierung eines Moores langfristig erreicht werden?

  • Bereits bei der Definition der Leitbilder ist ein innerfachlicher Abgleich erforderlich! z. B. Zielkonflikte Moorschutz - Gewässerschutz - Artenschutz
  • bei größeren Projekten ggf. Zonenkonzepte

2. Restriktionen

Nutzungsintensität als Indikator für Restriktionen

Bestehen Einschränkungen von öffentlichem Interesse, oder solche die mittelfristig nicht auszuräumen sind?

3. Erhaltungs- und Entwicklungsziele

Entwicklungsziele für Biotoptypen und Arten

Was erscheint kurz- bis mittelfristig realisierbar?
Welche Entwicklungsziele des Moorschutzes haben Vorrang gegenüber Restriktionen?

4. Maßnahmen

Hydrologisches Sanierungskonzept Bsp. östliches Murnauer Moos
Wie können die Entwicklungsziele erreicht werden?

5. Auswirkungsbereich

Methoden zur Ermittlung des Auswirkungsbereichs
Wie groß ist der voraussichtliche Auswirkungsbereich?
  • Potentieller Auswirkungsbereich zur Beurteilung der Flächenverfügbarkeit

6. Flächenverfügbarkeit

Datenblatt zur Dokumentation des Arbeitsstandes
Besteht ein Zugriff auf erforderliche Flächen und sind rechtliche Vorgaben erfüllt?
  • Flächenankauf oder Einverständnis der Grundeigentümer (Einverständniserklärung)
  • Erfüllung von Rechtsvorschriften (insbesondere wasserrechtliche Genehmigung)
  • Dokumentation des Arbeitsstands (Datenblatt)

7. Ausführung


Wie sind die Maßnahmen der Moorrenaturierung auszuführen?

8. Monitoring

Bericht Dauerbeobachtung Erstaufnahme (pdf)

Wurden die Maßnahmen ausgeführt und werden die Ziele erreicht?

emailhomezurück

19.04.2013

© ALW 2004 Angewandte Landschaftsökologie, Dr. Alfred und Ingrid Wagner, Unterammergau